Russisches Außenministerium erschließt Facebook und Twitter

Zitat RiaNovosti:

Das russische Außenministerium wird demnächst im Facebook aktiv, in der Diplomatischen Akademie wurde bereits ein Lehrgang eingeführt, bei dem die sozialen Netzwerke unterrichtet werden, schreibt die Tageszeitung „Kommersant“ am Montag.

Auf YuTube hat sich das russische Außenamt am 9. Juli als midrftube registriert. Dort werden Videos mit Ansprachen des Außenministers und seiner Stellvertreter sowie von Botschaftern zu aktuellen Fragen der Außenpolitik und der internationalen Beziehungen veröffentlicht.

Die Webseite des Ministeriums soll bis Ende dieses Jahres erneuert werden, teilt die Zeitung mit. Außerdem soll der Erweiterung der Präsenz russischer Diplomaten im Twitter besondere Aufmerksamkeit gelten.

Wie die Zeitung feststellt, hatte der russische Präsident die Anweisung erteilt, die „digitale Diplomatie“ zu einem Instrument der Außenpolitik zu machen.

Quelle: http://de.rian.ru/politics/20120716/263994058.html

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Netzpolitik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s